Strohwitwe

Die kommende Woche werde ich als Strohwitwe verbringen, das finde ich eigentlich ziemlich doof, aber es ist nun einmal nicht zu ändern.

Und deshalb will ich das Beste daraus machen. Also immer her mit den ultimativen Tipps, wie ich die Woche verbringen kann. Empfehlt mir die schnulzigsten Filme, die tränenreichsten Bücher oder das beste Trostessen, das ihr kennt.

4 thoughts on “Strohwitwe

  1. Wenn ich mal allein bin, dann koche ich all das, was mein Mann nicht mag oder darf. Da er eine Paprika-Allergie hat, gibt’s dann gern gefüllte Paprika.
    Aufgrund von lästigen Wechseljahren, bin ich inzwischen sehr nah am Wasser gebaut und heul schon beim Werbefernsehen. Von daher kann ich dir da keinen Tipp geben.
    Ich bin mir sicher, dass du die Zeit genießen wirst.

    Like

  2. Die Frau des Zeitreisenden (lesen und dann den Film schauen) und natürlich Zwei an einem Tag – hach ja, die darf ich nur schauen, wenn mein Schatz nicht da ist 😀 Und essen… Griesbrei! Ganz viel Gemüse… all die DInge, die es sonst nur als Kompromiss in nicht -halb-so-lecker gibt 😉 Lass es dir gut gehen und genieße die Stille 😉

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s